Filmfestspiele Biberach 2020: „Bester Fernsehfilm“
Nominiert für den Rheingold-Publikumspreis beim Festival des Deutschen Films 2021
Auf dünnem Eis
Fernsehfilm der Woche im ZDF
Montag, 20.09.2021 um 20.15 Uhr

Völlig überarbeitet und ausgelaugt fährt Hilfsköchin Ira (Julia Koschitz) mitten in der Nacht auf ihrem Stellplatz einen Obdachlosen an. Konrad (Carlo Ljubek) hat sich dort mitsamt seinem Hund für die Nacht ein Lager errichtet. Ira reagiert geistesgegenwärtig und bringt Konrad in das nächstgelegene Krankenhaus. Damit beginnt der gemeinsame Weg von Ira und Konrad.  zu Crew united  

mit Julia Koschitz, Carlo Ljubek, Markus Gertken, Hans Klima und anderen. | Produzentin: Beatrice Kramm, Autorin: Silke Zertz, Kamera: Bernhard Keller, Regie: Sabine Bernardi, Casting: Anja Dihrberg, Redaktion: Pit Rampelt (ZDF) Bild: ZDF / Stephanie Kulbach

Deutsches FernsehKrimi-Festival 2021: „Beste Krimi-Serie"
Deutscher Fernsehpreis 2021: Petra Schmidt-Schaller "Beste Schauspielerin"
Deutscher Fernsehpreis 2021: Sascha Alexander Geršak "Bester Schauspieler"
Die Toten von Marnow
Jetzt in der ARD Mediathek

Petra Schmidt-Schaller und Sascha Gersak spielen die Hauptrollen in der vierteiligen Mini-Serie „Die Toten von Marnow“. Die NDR/ARD Degeto-Koproduktion entstand bis zum 11. November in Mirow, Schwerin, Hannover, Wolfsburg und Berlin. Der Grimme-Preisträger Holger K. Schmidt schrieb das Buch. Weiteren Darsteller*innen: Anton Rubtsov, Peter Kremer, Anne Schäfer, Bianca Nawrath, Christine Schorn, Jörg Schüttauf, Michael Mendl u.v.a. zu Crew united

Produzenten: Beatrice Kramm, Mark von Seydlitz, Producer: Hajo Kensche, Produktionsleiter: Frank Huwe, Kamera: Philipp Sichler, Redaktion: Christoph Pellander, Donald Kraemer, Claudia Grässel, Regie: Andreas Herzog, Autor: Holger Karsten Schmidt | gefördert mit Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH. Foto: Maor Weisburd

Das Traumschiff
sticht wieder in See!
Jetzt in der ZDF-Mediathek

Bild: Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, Mitte), Hanna Liebhold (Barbara Wussow, re.) und Staffkapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth, li.)
Foto: Dirk Bartling/ZDF

Fritzie - Der Himmel muss warten
2. Staffel
Jetzt in der ZDF-Mediathek!
zum Trailer

Die erste Staffel erzählte die Geschichte der engagierten Lehrerin Fritzie Kühne (Tanja Wedhorn), die völlig unerwartet die Diagnose Brustkrebs bekommt: https://kurz.zdf.de/d8gp/. Jetzt erwacht Fritzie nach der OP. Ihr Mann Stefan (Florian Panzner) und Sohn Florian (Nick Julius Schuck) sind bei ihr. Am liebsten würde sie sofort weitermachen, wo sie aufgehört hat. Doch die Krankheit ist längst nicht bezwungen. Vor ihr liegt ein wendungsreicher Weg, bei dem sie alle Herausforderungen auf ihre ganz spezielle Art und Weise angeht.

Donnerstag, 29.04.21, 20.15 – Das zweite Leben, Träume warten nicht
Donnerstag, 06.05.21, 20.15 – Eine Frage der Haltung, Große Erwartungen
Donnerstag, 20.05.21, 20.15 – Probeliegen, Kurswechsel

Regie: Neleesha Barthel (1-4), Kerstin Ahlrichs (5-6), Bildgestaltung Christian Marohl (1-4), Timo Moritz (5-6), Szenenbild: Adrienne Zeidler, Kostüm: Antje Gebauer, Producer: Ursula Pfriem, Valeria Pauz, Produzentin: Beatrice Kramm, Foto: ZDF/Britta Kehl

Das Versprechen
ZDF-Fernsehfilm der Woche
Jetzt in der ZDF-Mediathek

Fabian, ein Berliner U-Bahnfahrer, lebt als alleinerziehender Vater mit seinem Sohn Bendix zusammen. Er leidet an starken Depressionen. Bendix versteht nicht, was mit seinem Vater los ist, und beide versuchen die Probleme, die sich aus der Krankheit ergeben, zu überspielen.  zu Crew united 

Mit Mika Tritto (Bendix), Ella Morgen (Jule), Andreas Döhler (Fabian), Christina Große (Sina), Oliver Stokowski, Barbara Auer und anderen, Regie: Till Endemann, Buch: Beate Langmaack, Kamera: Lars Liebhold, Produzenten: Hubertus Meyer-Burckhardt, Christoph Bicker, Redaktion: Pit Rampelt (ZDF), Bild: ZDF/Stephanie Kulbach

Stubbe
Tödliche Hilfe
Jetzt in der ZDF-Mediathek!

Die Journalistin Christiane Stubbe (Stephanie Stumph) heuert verdeckt als Praktikantin bei einem Dresdner Pflegedienst an, nachdem die Mutter ihres Schulfreundes Malte auf ungeklärte Weise ums Leben kam. Währenddessen soll Vater Stubbe (Wolfgang Stumph) Gelegenheit bekommen, Zeit mit seiner Enkeltochter zu verbringen. Stubbe ahnt nichts von Christianes gefährlicher Recherche, wird aber bald misstrauisch. Als Christianes Tarnung schließlich auffliegt, beginnt für Vater und Tochter ein Rennen um Leben und Tod.

Foto: ZDF/Rudolf Wernicke

Neues aus Büttenwarder

Die neuen Folgen 95 bis 98 der NDR-Kultserie sind abgedreht! Zum ersten Mal wird über mehrere Episoden eine fortlaufende Geschichte erzählt: Bauer Adsche Tönnsen (Peter Heinrich Brix) soll von Brakelmanns Hof weichen, weil Bürgermeister Griems dort einem Truppenübungsplatz plant. Adsche sucht Hilfe bei seiner Familie, aber die treiben eigene Probleme um. Onkel Krischan (Hans Kahlert) ist verschwunden und sendet bloß mysteriöse Nachrichten. Wie kann Griems höchst eigennützige Plan bloß gestoppt werden? Immerhin steht die Bürgermeisterwahl an – und Griems braucht jede Stimme … Die Ausstrahlung im NDR Fernsehen der Episoden “Versuchung”, “Ideenkralle”, “Feuer frei” und “Kaolition” ist für Weihnachten 2021 geplant.

Oben v. li.: Nikola Kastner (Wendy) Sven Walser (Kuno), unten v. li.: Steffi Stoecker (Regie) Peter Heinrich Brix (Adsche) Sabine Urig (Polizistin Daggy) und Produzent Valentin Holch, Buch: Norbert Eberlein, Regie: Stephanie Stoecker. Kamera: Maximilian Lips, Produzent: Valentin Holch (Polyphon), Redaktion: Diana Schulte-Kellinghaus – © NDR/Nico Maack

Ungebetene Gäste (AT)
Der lange Abschied (AT)
Der Usedom Krimi

Welche Opfer bringen Menschen, wenn es um die eigene Familie geht? Wie gehen sie mit Schuldgefühlen um? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Usedom-Krimi „Ungebetene Gäste“ (AT), in dem auch Karin Lossows Leben auf den Kopf gestellt wird. In „Der lange Abschied“ (AT) werden Geheimnisse der Vergangenheit enthüllt, langjährige Freundschaften auf die Probe gestellt und gezeigt, dass Abschied nehmen nie leichtfällt.

Bis Mitte April 2021 entstehen zwei neue Folgen der erfolgreichen „Usedom-Krimis“ im Ersten: Im Auftrag von ARD Degeto und NDR dreht die Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH auf Usedom und in Berlin.

Regie „Ungebetene Gäste“: Andreas Herzog, Regie „Der lange Abschied“: Ralf Huettner, Redaktion: Donald Kraemer (NDR),Katja Kirchen (ARD Degeto): Produzent: Tim Gehrke (für Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft).
Foto: (v.l.n.r.) Katrin Sass, Till Firit, Rikke Lylloff und Regisseur Andreas Herzog, Copyright: ARD/Alexander Fischerkoesen

Kontakt


Polyphon
Film- und Fernsehgesellschaft mbH

Haus R | Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg
Fon +49 40 6688 5588
info@polyphon.de


Polyphon
Film- und Fernsehgesellschaft mbH

Nestorstr. 8 / 9
10709 Berlin
Fon +49 30 68086 150
info@polyphon.de

Beteiligungen


Polyphon Pictures GmbH
Maria-Viktoria-Str. 19
76530 Baden-Baden
Fon +49 7221 28128 11
www.polyphon-pictures.de


Klingsor
Tele-, Musik- und Filmgesellschaft mbH

Nestorstr. 8 / 9
10709 Berlin
Fon +49 30 68086 150


DOKfilm
Fernsehproduktion GmbH

August-Bebel-Str 26-53
14482 Potsdam
Fon +49 331 97993 848 20
www.dokfilm.de

aktuelle Jobs

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen. Das Bewerbungsverfahren für die Firmen der Polyphon Gruppe wird über die Studio Hamburg GmbH abgewickelt. Dafür senden Sie uns bitte direkt über diesen Link Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit einem Anschreiben sowie Ihrem aktuellen Lebenslauf als PDF.