Fritzie - Der Himmel muss warten
2. Staffel
ab Donnerstag, 29.04.21, 20.15 im ZDF
und ab 22. April 2021 in der ZDF-Mediathek
zum Trailer

Die erste Staffel erzählte die Geschichte der engagierten Lehrerin Fritzie Kühne (Tanja Wedhorn), die völlig unerwartet die Diagnose Brustkrebs bekommt: https://kurz.zdf.de/d8gp/. Jetzt erwacht Fritzie nach der OP. Ihr Mann Stefan (Florian Panzner) und Sohn Florian (Nick Julius Schuck) sind bei ihr. Am liebsten würde sie sofort weitermachen, wo sie aufgehört hat. Doch die Krankheit ist längst nicht bezwungen. Vor ihr liegt ein wendungsreicher Weg, bei dem sie alle Herausforderungen auf ihre ganz spezielle Art und Weise angeht.

Donnerstag, 29.04.21, 20.15 – Das zweite Leben, Träume warten nicht
Donnerstag, 06.05.21, 20.15 – Eine Frage der Haltung, Große Erwartungen
Donnerstag, 20.05.21, 20.15 – Probeliegen, Kurswechsel

Regie: Neleesha Barthel (1-4), Kerstin Ahlrichs (5-6), Bildgestaltung Christian Marohl (1-4), Timo Moritz (5-6), Szenenbild: Adrienne Zeidler, Kostüm: Antje Gebauer, Producer: Ursula Pfriem, Valeria Pauz, Produzentin: Beatrice Kramm, Foto: ZDF/Britta Kehl

Das Versprechen
ZDF-Fernsehfilm der Woche
Jetzt in der ZDF-Mediathek

Fabian, ein Berliner U-Bahnfahrer, lebt als alleinerziehender Vater mit seinem Sohn Bendix zusammen. Er leidet an starken Depressionen. Bendix versteht nicht, was mit seinem Vater los ist, und beide versuchen die Probleme, die sich aus der Krankheit ergeben, zu überspielen.  zu Crew united 

Mit Mika Tritto (Bendix), Ella Morgen (Jule), Andreas Döhler (Fabian), Christina Große (Sina), Oliver Stokowski, Barbara Auer und anderen, Regie: Till Endemann, Buch: Beate Langmaack, Kamera: Lars Liebhold, Produzenten: Hubertus Meyer-Burckhardt, Christoph Bicker, Redaktion: Pit Rampelt (ZDF), Bild: ZDF/Stephanie Kulbach

Die Toten von Marnow
Jetzt in der ARD Mediathek

Petra Schmidt-Schaller und Sascha Gersak spielen die Hauptrollen in der vierteiligen Mini-Serie „Die Toten von Marnow“. Die NDR/ARD Degeto-Koproduktion entstand bis zum 11. November in Mirow, Schwerin, Hannover, Wolfsburg und Berlin. Der Grimme-Preisträger Holger K. Schmidt schrieb das Buch. Weiteren Darsteller*innen: Anton Rubtsov, Peter Kremer, Anne Schäfer, Bianca Nawrath, Christine Schorn, Jörg Schüttauf, Michael Mendl u.v.a. zu Crew united

Produzenten: Beatrice Kramm, Mark von Seydlitz, Producer: Hajo Kensche, Produktionsleiter: Frank Huwe, Kamera: Philipp Sichler, Redaktion: Christoph Pellander, Donald Kraemer, Claudia Grässel, Regie: Andreas Herzog, Autor: Holger Karsten Schmidt | gefördert mit Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH. Foto: Maor Weisburd

Das Traumschiff
sticht wieder in See!
Jetzt in der ZDF-Mediathek

Das Traumschiff – Thaa Atoll

Bild: Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, Mitte), Hanna Liebhold (Barbara Wussow, re.) und Staffkapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth, li.)
Foto: Dirk Bartling/ZDF

Ein Tisch in der Provence
Teil 3 - Zwei Ärzte im Aufbruch
11. April, 20:15 Uhr, ZDF
und ab 03. April in der ZDF-Mediathek.

Die Saga geht weiter: Véro und Hugo arbeiten nun in einer Doppel-Praxis. Ein komplizierter Fall konfrontiert Véro mit ihrer eigenen Vergangenheit. Thérèse wiederum zwingt sich zur Wahrheit, auch wenn es weh tut. Ihre Schwester Catherine bringt der Pfeil Amors durcheinander. Wir lernen Hugos Mutter Sarah kennen und erfahren sein wahres Motiv nach Talon gekommen zu sein.

Darsteller: Friederike Linke, Nico Rogner, Sabine Vitua, Peter Benedict, Gesine Cukrowski, Andreas Hoppe, Paula Siebert, Barbara Schöne, Lilly Forgách, Helen Woigk u.v.a. Drehbuch: Barbara te Kock, Valentin Holch / Regie: Frauke Thielecke
DOP: Christian Klopp / Ausstattung: Astrid Poetschke / Editing: Andrea Detmer / Kostüm: Tanja Jeske / Produktionsleitung: Kerstin Kroemer
Redaktion: Verena v. Heereman, Eine Zusammenarbeit der win win Film mit der Polyphon im Auftrag des ZDF, Foto: ZDF/Clement Puig

Ein Tisch in der Provence
Teil 4
18. April, 20:15 Uhr, ZDF
und ab 03. April in der ZDF-Mediathek.

In Teil 4 der neuen Saga im ZDF: Hugo kümmert sich um die komplizierte Schwangerschaft und Geburt der Bäckerstochter Melanie (Leonie Parusel). Véro wiederum erfährt, dass sie doch noch einen Vater hat. Lea gewinnt ein Fohlen und Paulette träumt von der Liebe.

Darsteller: Friederike Linke, Nico Rogner, Sabine Vitua, Peter Benedict, Gesine Cukrowski, Andreas Hoppe, Paula Siebert, Barbara Schöne, Lilly Forgách, Helen Woigk u.v.a., Drehbuch: Barbara te Kock, Valentin Holch / Regie: Frauke Thielecke, DOP: Christian Klopp / Ausstattung: Astrid Poetschke / Editing: Andrea Detmer / Kostüm: Tanja Jeske / Produktionsleitung: Kerstin Kroemer
Redaktion: Verena v. Heereman, Eine Zusammenarbeit der win win Film mit der Polyphon im Auftrag des ZDF, Foto: ZDF/Clement Puig

Magda macht das schon!
Staffel 4
Ab 7. Januar 2021 auf RTL

Endlich geht’s wieder los: Ab 7.Januar 2021, immer donnerstags um 21:15 auf RTL – die vierte und letzte Staffel von „Magda macht das schon!“ – Trailer anschauen

Magda (stehend, Verena Altenberger) und Waltraud (Hedi Kriegeskotte)

 

Bild: Gordon Muehle/RTL  

Stubbe
Tödliche Hilfe
Jetzt in der ZDF-Mediathek!

Die Journalistin Christiane Stubbe (Stephanie Stumph) heuert verdeckt als Praktikantin bei einem Dresdner Pflegedienst an, nachdem die Mutter ihres Schulfreundes Malte auf ungeklärte Weise ums Leben kam. Währenddessen soll Vater Stubbe (Wolfgang Stumph) Gelegenheit bekommen, Zeit mit seiner Enkeltochter zu verbringen. Stubbe ahnt nichts von Christianes gefährlicher Recherche, wird aber bald misstrauisch. Als Christianes Tarnung schließlich auffliegt, beginnt für Vater und Tochter ein Rennen um Leben und Tod.

Foto: ZDF/Rudolf Wernicke

Neues aus Büttenwarder
online in der ARD Mediathek

Seit über 20 Jahren suchen die Bewohner Büttenwarders, allen voran Adsche Tönnsen und Kurt Brakelmann, nach dem ultimativen Nennwert, der ihre pekuniäre Misere endlich lösen könnte.  Das geht nicht ohne Streit und Missgunst, aber wenn es drauf ankommt, verteidigen alle das, was ihnen wichtig ist: ihr Dorf, ihre Freiheit und: dass sie besonders sind.   zur Mediathek

mit Peter Heinrich Brix, Jan Fedder, Axel Olsson, Sven Walser, Axel Milberg, Dirk Martens, Hans Kahlert, Jürgen Uter, Uwe Rohde, Hendrik von Bültzingslöwen und Gästen: 2019 mit Anica Dobra, Lena Schmidtke, Jörg Witte und Jonas Hien Regie: Guido Pieters, Miko Zeuschner, Kamera: Max Lips, Dragan Rogulj, Produzenten: Valentin Holch, Christoph Bicker, Buch: Norbert Eberlein, Eckhard Theophil, Valentin Holch, Redaktion: Diana Schulte-Kellinghaus, Bild: NDR / Uwe Ernst

Gewinner des Biber in der Kategorie „Bester Fernsehfilm“ bei den Filmfestspielen Biberach 2020
Auf dünnem Eis
ZDF-Fernsehfilm der Woche
2020 | ZDF

Völlig überarbeitet und ausgelaugt fährt Hilfsköchin Ira (Julia Koschitz) mitten in der Nacht auf ihrem Stellplatz einen Obdachlosen an. Konrad (Carlo Ljubek) hat sich dort mitsamt seinem Hund für die Nacht ein Lager errichtet. Ira reagiert geistesgegenwärtig und bringt Konrad in das nächstgelegene Krankenhaus. Damit beginnt der gemeinsame Weg von Ira und Konrad.  zu Crew united  

mit Julia Koschitz, Carlo Ljubek, Markus Gertken, Hans Klima und anderen. | Produzentin: Beatrice Kramm, Autorin: Silke Zertz, Kamera: Bernhard Keller, Regie: Sabine Bernardi, Casting: Anja Dihrberg, Redaktion: Pit Rampelt (ZDF) Bild: ZDF / Stephanie Kulbach

Da is ja nix
neue 6-teilige NDR Serie
Jetzt in der ARD-Mediathek

Daniela und Matthias fliehen aus Bayern vor dem Zorn geprellter Investoren. Die beiden landen im Dorf Österbrarup, der Heimat von Daniela. Das Dorf ist eine Art Bermuda-Dreieck des Nordens – ohne Handyempfang, Sehenswürdigkeiten und ohne wirtschaftliche Aussichten. Im Dorf möchte man gerne glauben, dass die vermeintlichen “Tourismusexperten” eine zündende Idee für die Zukunft Österbrarups im Gepäck haben. Während Daniela zum Bedauern ihrer Tante Mechthild (Eva Mattes) am liebsten so schnell wie möglich verschwinden würde, geht Matthias in seiner alten Rolle auf und verspricht das Blaue vom Himmel. v.l.n.r.: Johanna Christine Gehlen, Matthias Steurer (Regisseur), Sebastian Bezzel, Eva Mattes, Georg Lippert (Autor).  zu Crew united

mit Johanna Christine Gehlen, Sebastian Bezzel, Eva Mattes, Benjamin Morik, Anne Weber, Thilo Prothmann, Götz Otto, Jannik Nowak, Hannes Hellmann, Peter Franke, Lisa Tschanz, Alexandra Gottschlich u.a., Autor: Georg Lippert, Regie: Matthias Steurer, Produzenten: Valentin Holch (win win Film-, TV und Mediaproduktion), Christoph Bicker (Polyphon), Kamera: Maximilian Lips, Redaktion: Diana Schulte-Kellinghaus, Karsten Willutzki, Foto: NDR/Maximilian Lips

Ungebetene Gäste (AT)
Der lange Abschied (AT)
Der Usedom Krimi

Welche Opfer bringen Menschen, wenn es um die eigene Familie geht? Wie gehen sie mit Schuldgefühlen um? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Usedom-Krimi „Ungebetene Gäste“ (AT), in dem auch Karin Lossows Leben auf den Kopf gestellt wird. In „Der lange Abschied“ (AT) werden Geheimnisse der Vergangenheit enthüllt, langjährige Freundschaften auf die Probe gestellt und gezeigt, dass Abschied nehmen nie leichtfällt.

Bis Mitte April 2021 entstehen zwei neue Folgen der erfolgreichen „Usedom-Krimis“ im Ersten: Im Auftrag von ARD Degeto und NDR dreht die Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH auf Usedom und in Berlin.

Regie „Ungebetene Gäste“: Andreas Herzog, Regie „Der lange Abschied“: Ralf Huettner, Redaktion: Donald Kraemer (NDR),Katja Kirchen (ARD Degeto): Produzent: Tim Gehrke (für Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft).
Foto: (v.l.n.r.) Katrin Sass, Till Firit, Rikke Lylloff und Regisseur Andreas Herzog, Copyright: ARD/Alexander Fischerkoesen

Kontakt


Polyphon
Film- und Fernsehgesellschaft mbH

Haus R | Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg
Fon +49 40 6688 5588
info@polyphon.de


Polyphon
Film- und Fernsehgesellschaft mbH

Nestorstr. 8 / 9
10709 Berlin
Fon +49 30 68086 150
info@polyphon.de

Beteiligungen


Polyphon Pictures GmbH
Maria-Viktoria-Str. 19
76530 Baden-Baden
Fon +49 7221 28128 11
www.polyphon-pictures.de


Klingsor
Tele-, Musik- und Filmgesellschaft mbH

Nestorstr. 8 / 9
10709 Berlin
Fon +49 30 68086 150


DOKfilm
Fernsehproduktion GmbH

August-Bebel-Str 26-53
14482 Potsdam
Fon +49 331 97993 848 20
www.dokfilm.de

aktuelle Jobs

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen. Das Bewerbungsverfahren für die Firmen der Polyphon Gruppe wird über die Studio Hamburg GmbH abgewickelt. Dafür senden Sie uns bitte direkt über diesen Link Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit einem Anschreiben sowie Ihrem aktuellen Lebenslauf als PDF.