Ungebetene Gäste (AT)
Der lange Abschied (AT)
Der Usedom Krimi

Welche Opfer bringen Menschen, wenn es um die eigene Familie geht? Wie gehen sie mit Schuldgefühlen um? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Usedom-Krimi „Ungebetene Gäste“ (AT), in dem auch Karin Lossows Leben auf den Kopf gestellt wird. In „Der lange Abschied“ (AT) werden Geheimnisse der Vergangenheit enthüllt, langjährige Freundschaften auf die Probe gestellt und gezeigt, dass Abschied nehmen nie leichtfällt.

Bis Mitte April 2021 entstehen zwei neue Folgen der erfolgreichen „Usedom-Krimis“ im Ersten: Im Auftrag von ARD Degeto und NDR dreht die Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH auf Usedom und in Berlin.

Regie „Ungebetene Gäste“: Andreas Herzog, Regie „Der lange Abschied“: Ralf Huettner, Redaktion: Donald Kraemer (NDR),Katja Kirchen (ARD Degeto): Produzent: Tim Gehrke (für Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft).
Foto: (v.l.n.r.) Katrin Sass, Till Firit, Rikke Lylloff und Regisseur Andreas Herzog, Copyright: ARD/Alexander Fischerkoesen